Folgen Sie uns auf:
Cloud
Frage erstellt von Besucher am Mo, 12.11.12 um 17:55 Uhr
Mo, 12.11.12 um 17:55 Uhr
Besucher

Recht

Das neue Bundesdatenschutzgesetz unterwirft die Auftragsdatenverarbeitung strengen Regeln. In der Praxis erweist sich die rechtssichere Anwendung dieser Regeln als äußerst komplex. Wie kann uns die IBM dabei helfen, im Ernstfall nicht in Haftung genommen zu werden?

Do, 15.11.12 um 15:24 Uhr
Kurt Rindle
Kurt Rindle

Sehr geehrter Besucher

wir als IBM sehen unsere Aufgabe darin, Cloudlösungen zu erstellen, die höchsten Sicherheitsansprüchen genügen. Ziel ist es, damit das Eintreten eines Ernstfalls technisch weitestgehend zu vermeiden.

Eine darüber hinausgehende Rechtsberatung bietet unser Haus indes nicht an. Wir empfehlen Ihnen insofern, auf die Rechtsabteilung Ihres Hauses zurück zu greifen.

IBM Experten
Jens Köhler
Thorsten Hansen
Kurt Rindle
Mehr anzeigen
Made with IBM
Advertisement
IBM Infrastructure as a Service

Erfahren Sie mehr über die Public-Cloud-Infrastruktur der IBM und testen Sie diese kostenlos für 1 Monat - hier finden Sie alle Informationen!


SoftLayer

SoftLayer - Cloudinfrastruktur, optimiert für cloud-native Anwendungen auf Internet-Ebene. Jetzt mehr erfahren!


IBM Cloud Managed Services

IBM Cloud Managed Services - kritische Unternehmensanwendungen sicher in der Cloud ausführen. Jetzt mehr erfahren!

Frage der Woche
Werden Sie sich dieses Jahr voraussichtlich Wearables wie Google Glasses oder Smartwatches zulegen?
Downloads zum Thema
Unter dem Begriff Cloud-Irrtümer haben wir die gängisten Vorurteile zu Cloud Computing zusammengefasst - und stellen diese für Sie richtig.
Welche neuen Herausforderungen ergeben sich im Bereich der Sicherheit durch Cloud Computing?
Advertisement