Folgen Sie uns auf:
Cloud
Frage erstellt von Besucher am Fr, 05.10.12 um 15:47 Uhr
Fr, 05.10.12 um 15:47 Uhr
Besucher

Cloud vs. „Patriot Act“

Hallo,
wie sollen sich die Unternehmen bzgl. dem „Patriot Act“ verhalten?. Derzeit gibt es nach meinem Kenntnisstand noch kein Gesetz das einen Zugriff der US-Behörden unterbindet. Oftmals werden die Cloud-Daten von deutschen Unternehmen Angeboten, trotzdem in den USA verarbeitet?

Do, 18.10.12 um 11:46 Uhr
Kurt Rindle
Kurt Rindle

IBM empfiehlt ihren Kunden, die rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen in Bezug auf ihre Daten zu überprüfen.
IBM arbeitet mit ihren Kunden an individuellen Privacy- und Security-Lösungen, die ihre jeweiligen Bedürfnisse berücksichtigen und abbilden.
Fragen Sie Ihren Cloud Anbieter, wo die Systeme, die Sie nutzen wollen, physisch installiert sind und wo sich die Daten befinden.
Wenn Sie als Kunde z.B. unsere SmartCloud Enterprise nutzen und bei der Anforderung einer Infrastruktur "Ehningen" als Standort wählen, dann wird die Infrastruktur für Sie in Ehningen, Deutschland zur Verfügung gestellt.

IBM Experten
Jens Köhler
Thorsten Hansen
Kurt Rindle
Mehr anzeigen
Made with IBM
Advertisement
IBM Infrastructure as a Service

Erfahren Sie mehr über die Public-Cloud-Infrastruktur der IBM und testen Sie diese kostenlos für 1 Monat - hier finden Sie alle Informationen!


SoftLayer

SoftLayer - Cloudinfrastruktur, optimiert für cloud-native Anwendungen auf Internet-Ebene. Jetzt mehr erfahren!


IBM SmartCloud Enterprise+

IBM SmartCloud Enterprise+ - kritische Unternehmensanwendungen sicher in der Cloud ausführen. Jetzt mehr erfahren!

Frage der Woche
Arbeiten Sie zumindest gelegentlich von einem Home Office aus?
Downloads zum Thema
Welche neuen Herausforderungen ergeben sich im Bereich der Sicherheit durch Cloud Computing?
Unter dem Begriff Cloud-Irrtümer haben wir die gängisten Vorurteile zu Cloud Computing zusammengefasst - und stellen diese für Sie richtig.
Advertisement